Volksbanken MIKE Cup - Saison 2014/15

Volksbank MIKE-Cup


JETZT ANMELDEN!!!

Die Anmeldung zum Volksbank MIKE-Cup erfolgt direkt bei den zuständigen Volksschulkoordinatoren!

Ausschreibung

Stichtag 2014/15
Spielberechtigt sind alle SchülerInnen einer Volks- oder Sonderschule, die am 01.01.2004 (U11) geboren wurden oder jünger sind. Sie müssen vor dem jeweiligen Turnier der Turnierleitung mittels Spielerliste gemeldet werden. Die Spielerliste ist mit Namen und Geburtsdatum der SpielerInnen, der Unterschrift des Direktors und des Mannschaftsbetreuers, sowie dem Schulstempel zu versehen. Weiters ist eine E-Mail-Adresse des betreuenden Lehrers oder jene der Schule anzugeben.

Spielgemeinschaften
Um auch den Kleinschulen eine Chance zu geben am Mike-Cup teilzunehmen, können zwei Schulen eine Spielgemeinschaft bilden.
Voraussetzung: Beide Schulen sind höchstens dreiklassig.

Durchführung
Der Bewerb wird in Turnierform durchgeführt. Das Regelwerk entspricht jenem des ÖFB für den U10-Spielbetrieb mit Ausnahme des Stichtages (ohne Abseits, ohne Rückpassregel, Ausschuss über die Mittellinie nicht erlaubt).
Die Spielzeit wird von der jeweiligen Turnierleitung festgelegt.

Mannschaftsgröße
Eine Mannschaft besteht aus höchstens 11 Spielern, wobei 6 Feldspieler und 1 Tormann (Torfrau) das Spiel bestreiten. Innerhalb der 11 genannten SpielerInnen kann beliebig oft getauscht werden.
Für Mädchenmannschaften können eigene Turniere organisiert werden.

Turnierteilnahme
Jede Teilnahme an einem Turnier muss dem betreffenden BSR gemeldet und vom Klassen- und Schulforum zu einer schulbezogenen Veranstaltung erklärt werden. Der Schülertransport zu Volksschulturnieren wurde mit Erlass vom 27.11.1998, HR Dr. Freudensprung, geregelt.

1.Runde = Bezirksturnier
Der betreffende Volksschulkoordinator organisiert die Volksschulturniere in seinem Bezirk, gibt die Teilnehmer bis spätestens 15. März 2015 dem NÖFV - Herrn Schicklgruber schicklgruber@noefv.at schriftlich bekannt. Dabei sind auch die teilnehmenden Schulen anzuführen!!!

Nach der Veranstaltung sind die besten zwei Mannschaften im Bezirksturnier für das regionale VS-Turnier der Landesmeisterschaft unverzüglich bekanntzugeben.

2.Runde = Regionalturnier
Aus jedem der fünf Regionalturniere qualifizieren sich grundsätzlich die besten zwei Mannschaften für das Landesfinale. Da die VS des Veranstalters automatisch am Landesfinale teilnehmen darf, kann aus dem betreffenden Regionalturnier nur ein Teilnehmer zum Landesfinale zugelassen werden.
2014/15 Finale in Scheibbs (daher Regionalturnier West nur eine VS + Veranstalter).

3.Runde = Landesfinale
Donnerstag, 18. Juni 2015 in Scheibbs
10 Mannschaften Knaben / 6 Mannschaften Mädchen

 Organisation  Termine
 Meldung der Volksschulen an den Bezirksreferenten   Termine werden bezirksintern fixiert
 Meldung der Bezirksturnier-Termine durch Volksschulkoordinator an den NÖFV   bis 24. Jänner 2015
 Meldung der teilnehmenden Schulen durch Volksschulkoordinator an den NÖFV   bis 15. März 2015
 Durchführung der Bezirksmeisterschaft  bis 8. Mai 2015
 Durchführung der Regionalturniere (Viertelsmeisterschaft)  bis 29. Mai 2015
 Landesfinale in Scheibbs 18. Juni 2015

 Ausstattung

 
 Bezirksturniere  ein Fußball für jede Mannschaft
 eine Garnitur Fußballdressen pro Bezirk
 ein Startgeschenk für jeden Teilnehmer
 Lunchpaket für jeden Teilnehmer
 MIKE-Sparbuch-Gutschein im Wert von EUR 10,00 für jeden Teilnehmer
 Pokale 1. bis 4. Platz
 Urkunden für alle Mannschaften (selbst ausdrucken)
 Gewinnspiel mit tollen Preisen
 Viertelsturniere  ein Startgeschenk für jeden Teilnehmer
 Lunchpaket für jeden Teilnehmer
 Pokale 1. bis 4. Platz
 Urkunden für alle Mannschaften (selbst ausdrucken)
 Landesfinale  Lunchpaket für jeden Teilnehmer
 Pokale für alle Mannschaften
 Urkunden für alle Mannschaften
 zwei Garnituren Fußball-Dressen für die Mädchen-Mannschaften
 Fahrtkostenzuschuss für Schulen mit weiter Anreise

Schiedsrichter
Ab dem Regionalturnier (2.Runde) können Verbandsschiedsrichter angefordert werden! (Anforderung durch den VS-Koordinator, Bezahlung erfolgt durch den NÖFV)
Besetzung erfolgt durch die regionalen Besetzungsreferenten der Schiedsrichtergruppen.

Spielregeln

  • Gespielt wird auf einem Viertelsfeld. Skizze siehe unten..
  • Spielfeld: 40-50 m Länge x 30-35 m Breite
  • Spieleranzahl: 6 + 1, max. 11 Kinder
  • Ball: Größe 4 (max. 300gr.)
  • Ausschuss des Tormannes über die Mittellinie ist nicht erlaubt
  • keine Abseits- und Rückpassregel
  • Spielerwechsel bei Spielunterbrechungen. Der Schiedsrichter kann einen Spielerwechsel jedoch auch zulassen, wenn das Spiel nicht unterbrochen ist: z.B. wenn der Tormann den Ball gefangen hat. Nach dem erfolgten Wechsel lässt der Schiedsrichter mit Ausschuss oder Auswurf weiterspielen.
    (Begründung: es gibt bei einer Spielzeit von 8 - 12 Minuten sehr wenige Unterbrechungen und daher wenige Möglichkeiten zum Wechsel. Bei knappem Spielstand wird der Spielleiter aber darauf zu achten haben, dass kein Missbrauch getrieben wird.)
  • Sonst gelten alle Regeln des Nachwuchs-Fußballs für U9 / U10

Skizze Viertelsfeld

Anmeldung

Melden Sie ihre Schule gleich direkt bei Ihrem zuständigen Volksschulkoordinatoren an!

zu den Ansprechpartnern

Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Spieltermine der aktuellen Saison!

zur Terminübersicht

Anmeldung

Die Anmeldung zum Volksbank MIKE-Cup erfolgt direkt beim zuständigen Bezirksschulkoordinatoren!

MIKE-Sparbuch

Spielend Sparen lernen mit dem MIKE-Sparbuch und Sparpass!

Medien Partner

Nah. Näher. NÖN.